Wie man Liegestütze macht

Liegestützetraining

  • Leg dich flach am Bauch.
  • Leg die Hände flach auf den Boden auf der Schulterhöhe ein bisschen breiter als deine Schulter.
  • Den Körper aufrecht halten.
  • Erhebe den Körper indem du die Schultern streckst, den Körper stets aufrecht halten. Vermeide die Tendenz zur Beugung des Körpers nach hinten.
  • Der Körper soll nur auf den Händen und den Zehen gestützt und die ganze Zeit aufrecht sein.
  • Weitere Liegestütze mach durch Erhebung und Senkung des Körpers nur durch Biegen und Strecken der Arme. 
  • Zwischen den Liegestützen leg dich nicht auf den Boden. Vom ersten bis zum letzten Liegestütz sollten nur die Hände und Zehenspitzen Kontakt mit dem Boden haben. 

Ruck-Zuck – so sehen richtige Liegestütze aus!

Es gibt auch andere Formen der Liegestütze – einfachere und schwierigere. Dein Training kannst du an das Niveau deiner Leistungsfähigkeit anpassen.

„Leichte“ Liegestütze – die einfachere Form der Liegestütze

Diese Art der Liegestütze ist für Menschen bestimmt, die nicht imstande sind, die oben genannten echten Liegenstütze zu machen. Das Training der „leichten“ Liegestütze kann eine prima Vorbereitung auf die echten Liegestütze sein.

Die leichten Liegestütze machen wir genauso wie die echten. Der einzige Unterschied beruht darauf, dass wir und statt auf den Zehenspitzen auf den Knien stützen. Bei dieser Übung lohnt es sich, für eine weiche Unterlage für die Knie zu sorgen. Es kann ein Handtuch, eine Übungsmatte oder eine einfache Isoliermatte sein.

Liegestütze auf einer Hand

Liegestütze auf einer Hand sind für echte Profis bestimmt und sehr schwer zu machen. Auf dem beigelegten Foto sehen wir, dass die Beine breit aufgestellt sein müssen. Es hilft das Gleichgewicht beim Training zu bewahren. Es ist gut zu wissen, dass im breiter die Beine aufgestellt sind, desto leichter die Liegestütze auf einer Hand zu machen ist. Denke nur daran, den Oberkörper aufrecht zu erhalten.

Die Liegestützen auf einer Hand haben Sinn erst dann, wenn wir sehr gut trainiert sind und leicht 100 einfache Liegestütze schaffen. Man muss aber daran denken, dass Liegestütze auf einer Hand nicht so gesund wie die normalen sind, da die Muskeln hierbei nicht symmetrisch arbeiten.

Auf unserer Homepage empfehlen wir eher die normalen Liegenstütze.

ADVERTISEMENT