Alle lief prima, und plötzlich kann ich nicht mehr

Jeder von uns hat seine eigene Funktionsfähigkeit. Wenn wir mit dem Programm der 100
Liegestütze anfangen, nutzt unser Organismus immer optimaler sein eigenes Potential.
Vereinfacht könnte man sagen, dass unsere Muskeln aktiviert werden. Es erfolgt relativ rasch
und deswegen sind die ersten Wochen ziemlich einfach.

Nach dieser Zeit stoßen wir jedoch auf die grenzen unserer bisherigen Möglichkeiten. Die
eigentliche Entwicklung beginnt und mit ihr die Probleme. Um mehr Liegestütze machen zu
können, müssen deine Muskeln jetzt wachsen und stärker werden. Was natürlich Zeit und
Anstrengung benötigt. Ab jetzt wird es schwerer, zur nächsten Woche zu übergehen. Öfter
kommt es vor, dass man einen Tag, an dem wir unser Programm nicht geschafft haben,
wiederholen muss. Manchmal sogar mehrmals.

Gib aber nicht auf. Jeder Tag, an dem du müde auf den Boden fällst, auch wenn du das
Geplante nicht geschafft hast, bringt dich an dein Ziel näher – deine Kraft wächst und deine
Muskeln auch – mit jedem Tag siehst du besser aus und bist kräftiger.

Man muss noch unterstreichen, dass gerade jetzt die täglichen Pausen zwischen den Serien
von größter Bedeutung sind. Nach solider Arbeit brauchen die Muskeln Zeit zur Regeneration
und zum Wachstum.

ADVERTISEMENT